GeneticDisorder

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

History / Biography

Infos

steht für mehrschichtigen Metal. Ursprünglich sollte melodischer Powermetal mit leichten Thrashnoten verköstigt werden. Als jedoch 2004 der passende Shouter gefunden wurde, entwickelte sich die Musik mehr Richtung Thrash mit teilweisen Deathmetal-Touch, bis schließlich der Deathmetal-Gesang den Powermetal kaum noch Chancen ließ.   

 
 

Die Band wird ursprünglich im Mai 2001 durch Gitarristen Roman Bongartz (ehem. SATYR, APOSTASY) und Drummer Andreas Danner (ehem. BLOOD RED ANGEL, SATYR) mit dem Ziel, 80er Thrashmetal mit leicht progressiven Noten und melodischen Powermetal–Passagen zu kreieren, ins Leben gerufen.

 
 

Gunnar Thielemann stößt im Februar 2004 als Shouter dazu und gibt der Band einen leichten Deathmetal- Touch und im August 2006 steigt Markus Jakobs (ehem. SUNMERGE, VIBRAVOID) am Bass ein. Der erste gemeinsame Auftritt nach seinem Einstieg lässt nicht lange auf sich warten und setzt gemeinsam mit dem darauf folgenden Debüt-Demo-Album „No Escape“ im April 2007 ein erstes prägnantes Zeichen.

 
 

Im März 2009 heuert Lars Heimann (ehem. MIDWINTER) und übernimmt die 2. Gitarre und endlich steht das Fundament der Metalband Genetic Disorder mit Zielsetzung, Fans der Fraktion Oldschoolmetal mit eigenen Songs im modernen und restaurierten Sound zu verwöhnen. Somit ist die Kapelle nun endlich salonfähig und heiß darauf, die Musikwelt und seine Fans ab sofort mit guter Musik einzuheizen.

 

Im August 2009 löst sich die Band auf und die Musiker gehen ihre eigenen Wege:
Während Gunnar fortan bei MABUS shoutet, steigt Markus nach einer längeren Zwischenstation bei den MOONSHINE GAMBLERS wieder bei SUNMERGE ein.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü